Bürger-Schützenverein Schwerte von 1436


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Portrait des Vereins

Portrait des Vereins


Der Bürger-Schützenverein Schwerte e. V. gegr. 1436 besteht nun
581Jahre, und ist somit einer der ältesten Schützenvereine im Ruhrtal.

Als politisch und konfessionell neutraler, gemeinnütziger Verein dient er der Bewahrung der Tradition, Pflege des Brauchtums und Förderung der Heimattreue.

Zu seinen Aufgaben gehören Wahrung der alten Schützentradition, Heimat- und Kameradschaftspflege, Förderung des Schießsports und die Ausrichtung von Schützenfesten.

Das Ziel des Vereins ist es, Mitbürger für die Belebung des Gemeinsinns zu gewinnen und mit unseren Aufgaben vertraut zu machen.

Der Jahresbeitrag wird für diese in der Vereinssatzung festgelegten Zwecke verwendet .

Das höchste Gremium des Bürger-Schützenvereins ist die Jahreshauptversammlung. Sie wählt den geschäftsführenden und den erweiterten Vorstand.

Der Verein ist in 3 Abteilungen, genannt Kompanien, gegliedert. Die Leitung der Kompanien obliegt dem Kompanievorstand unter der Führung des Kompaniechefs.

Die Koordination der Kompanien übernehmen der Oberst und der Major. Neben dem 1. Vorsitzenden wird der Verein durch den jeweiligen Schützenkönig repräsentiert.

Alle 3 Jahre wird traditionsgemäß ein Schützenfest gefeiert, zu dem neben den Schützen die gesamte Bevölkerung eingeladen ist. Auf dem Schießstand Schützenhof wird durch Vogelschießen jeweils der neue König ermittelt, im direkten Wiederholungsfall kann es auch ein Kaiser sein.

Zwischen den Schützenfesten bietet der Bürger-Schützenverein ein reges Vereinsleben. Auf dem vereinseigenen Luftgewehrschießstand finden neben dem regelmäßigen Übungsschießen zahlreiche Wettbewerbe statt. Neben der Vereinsmeisterschaft, dem Kompanievergleichsschießen werden auch vereinsexterne Schießwettbewerbe durchgeführt.

Eine Vielzahl anderer geselliger Veranstaltungen wie der Königsball, Vereinsausflüge, Kompanieabende, Biwaks sowie verschiedene Kompanieveranstaltungen runden das Vereinsleben ab.

Heimat des Schützenvereins ist der Bürger-Schützenkeller in der Rathausstr. 16 (Eingang Kuhstr.). Hier finden bis zu 100 Personen Platz zum Feiern. Betrieben wird dieser Keller durch unseren Betreiberverein. In diesem Keller befindet sich auch die moderne Luftgewehrschießsportanlage.

Im März 2002 hat der Bürger-Schützenverein Schwerte von 1436 e. V. sich dem Kreisschützenbund Iserlohn e. V. im Sauerländer Schützenbund angeschlossen.

Repräsentiert wird der Bürger-Schützenverein z. Zt. durch unseren
Schützenkönig
Artur I Jurochnik und Nadine I Berning
Jede(r) interessierte Mitbürger(in) ist im Bürger-Schützenverein Schwerte von 1436 e. V.

herzlich willkommen.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü